D&O Branchenliebling Markel kooperiert mit ROLAND Rechtsschutz

Markel International, München, 23. Oktober 2017 – Markel International, Spezialversicherer für gewerbliche Haftpflicht, ist eine Kooperation mit dem Rechtsschutz-Experten ROLAND eingegangen. Durch nur einen Klick ist im Antragsmodell für D&O Versicherung jetzt auch eine vollständige Manager-Strafrechtsschutz-Versicherung abschließbar. Die beiden Deckungen sind optimal aufeinander abgestimmt, wodurch Bedingungen und Tarif besonders attraktiv geworden sind.

 Markel International, Spezialversicherer für gewerbliche Haftpflicht, wurde unlängst von der Fachzeitschrift Asscompact mit dem ersten Platz ‚D&O Vermittlerliebling‘ ausgezeichnet. Diese Reputation baut Markel jetzt weiter aus: Durch die Kooperation mit ROLAND Rechtsschutz bietet Markel seinen Maklern die Möglichkeit durch einen einfachen Klick im Antragsmodell vollständigen Manager-Straf-Rechtsschutz abzusichern. Selbstrechnende und mitdenkende Antragsmodelle machen den Prozess erstaunlich einfach und unkompliziert. Der Umsatztarif und Laufzeitnachlässe machen die Prämiengestaltung besonders attraktiv gegenüber anderen Produkten auf dem Markt.

Mit dieser Kooperation reagiert Markel auf die Entwicklung, dass jede vierte D&O Schadensmeldung von einem staatsanwaltlichen Ermittlungsverfahren begleitet wird. Über 50% der Kunden interessieren sich deshalb bei Abschluss einer D&O auch für einen Manager-Straf-Rechtsschutz – ein Wunsch den Markel mit dem Kombiantrag jetzt erfüllen kann.

 Beispiellos praxisnahe Deckung

Bei Abschluss der Versicherung erhält der Versicherungsnehmer zwei Bedingungswerke aus einer Hand. Diese sind einerseits die 2017 innovativ und umfassend überarbeiteten Bedingungen Markel Pro D&O 01.2017 und die Bedingungen für den Manager-Straf-Rechtsschutz. In Abstimmung mit Markel wurden diese für die Kooperation zusätzlich angepasst, erweitert und ergänzen sich nun in perfekter Harmonie miteinander.

Beide Bedingungen gelten für den klassischen D&O-Versicherten Kreis: alle bestellten und stellvertretenden Organe der Versicherungsnehmerin. Dazu gehören u.a. Vorstände, Aufsichtsräte, leitende Angestellte, Prokuristen und Daten- oder Compliancebeauftragte.

Mit der gemeinsamen Deckung schaffen die beiden Spezialversicherer ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt:

Versicherungsschutz ohne Zustimmung des Versicherungsnehmers  zugunsten der versicherten Person

Im Manager-Straf-Rechtsschutz kann der Versicherungsschutz der versicherten Personen von der Zustimmung des Unternehmens abhängen, wenn sich die erhobenen Vorwürfe gegen Vermögensinteressen des Unternehmens richten (beispielsweise Untreue). Das heißt, obwohl der Manager sich für die Versicherung entschieden hat, und auch wenn der Vorwurf nicht bewiesen ist, übernimmt die Versicherung die Verteidigungskosten nicht, wenn das Unternehmen ablehnt. Diejenigen, die dieses Risiko nicht eingehen wollen, können durch einen Klick direkt im Antragsmodell einen Versicherungsschutz ohne Widerspruchsmöglichkeit wählen. So steht der Versicherungsschutz beim Manager-Straf-Rechtsschutz den versicherten Personen genauso bedingungslos zur Verfügung wie bei der D&O Versicherung.

Unmaximierte Versicherungssumme bei der Managerstrafrechtsschutzversicherung

Egal wie oft und wie viele Rechtsstreitigkeiten aufkommen – für jeden Fall steht die vereinbarte Versicherungssumme in voller Höhe zur Verfügung. Damit ist das Bedingungswerk von Markel und ROLAND Rechtsschutz insbesondere in Kombination mit dem Zustimmungsverzicht besonders weitgehend.

Mehr Entspannung im Ruhestand

Wichtig ist Markel und ROLAND Rechtsschutz der Schutz ausscheidender Geschäftsführer. So beinhaltet bereits die D&O Deckung von Markel eine erweiterte Kontinuitätsgarantie sowie eine zusätzliche Versicherungssumme für Ehemalige. Das Thema Sorgenfreiheit im Ruhestand wird auch beim ROLAND Manager-Rechtsschutz wieder aufgegriffen: Es besteht nach Beendigung des Vertrages eine unbegrenzte Nachmeldefrist für Rechtsschutzfälle, die während der Laufzeit des Vertrages eingetreten sind.

Persönliche Absicherung

Die Kooperation der beiden Spezialversicherer gilt auch für die Persönliche D&O von Markel (Markel Pro Persönliche D&O 01.2017). Hier wird neben dem Manager-Straf-Rechtsschutz auch ein Anstellungs-Rechtsschutz. Letzterer ohne Selbstbehalt.

Rechtsschutz bei drohenden Sozial- und Steuerrechtlichen Verfahren

Versicherungsschutz besteht, wenn die Wahrnehmung rechtlicher Interessen zur Vermeidung von drohenden sozialrechtlichen und steuerrechtlichen Verfahren dient, die aus einem Ordungswidrigkeitenverfahren oder Strafverfahren resultieren.    

 Alle Unterlagen finden Sie direkt auf unserem zugangsfreien Maklerportal unter www.markel-maklerportal.de.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen