Aspekte der Haftung, der Versicherung und des Risikomanagements des Gläubigerausschusses

Den Artikel lesen Sie hier.

In einem zweiten Teil werden sodann die aus der Ausschusstätigkeit resultierenden Haftungsgefahren herausgearbeitet und die Bedeutung eines adäquaten Versicherungsschutzes für die Tätigkeit als Gläubigerausschussmitglied dargestellt. Es wird dargelegt, warum der Abschluss einer Versicherung in Ansehung des Risikoprofils letztlich „alternativlos“ ist. Sodann setzen sich die Autoren mit den einschlägigen Versicherungsbedingungen und Umfang und Reichweite des benötigten Versicherungsschutzes sowohl auf der Bedingungsseite als auch hinsichtlich der Wahl der Höhe der Versicherungssumme auseinander.

Den Artikel lesen Sie hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen